Open Mon-Sat 9am-6pm Sun 10am-5:30pm
Please visit our General Info page for our mask policy.

125th Anniversary Badge
 (858) 454-0347

Gesammelte Schriften: Vierter Band: Politik Und Verfassung in Der Weimarer Republik (Hardcover)

Gesammelte Schriften: Vierter Band: Politik Und Verfassung in Der Weimarer Republik Cover Image
$132.00
Have a question? Please let us know and we will reply as soon as we can. Thanks!

Description


English summary: In this volume, those works by Hugo Preuss which were written between the beginning of the November Revolution in 1918 up to his death in October 1925 are presented along with commentaries. In these writings, he addressed the general public. They are supplemented by several interventions in the Prussian parliament, of which he was a member for the German Democratic Party, and newspaper reports on public speeches he gave. Many of the essential features of his articles anticipated modern insights of political science and democratic theory. Preuss, an architect of social liberalism, saw the future national anthem, Einigkeit und Recht und Freiheit, (Unity and Law and Freedom) as a bridge between the 1848 Revolution and the modern social state governed by the rule of law. Thus national unity, political freedom and social law are the central ideas in the Weimar Constitution. German description: Einem breiteren Publikum ist Hugo Preuss als der Weimarer Verfassungsvater bekannt geworden. Bislang weniger beachtet wurde aber, welche Elemente der Weimarer Verfassung von ihm gepragt wurden und wo er Zugestandnisse machen musste. Kein Geringerer als Max Weber, der einen kompetenzstarkeren Reichsprasidenten erstrebte und als Suddeutscher auch die Eigenstandigkeit der Lander mehr betonte, lobte am Ende der Beratungen, mit welch glanzender Prazision und Sachlichkeit Preuss die Verhandlungen gefuhrt hatte. Mit diesem Band werden jene zahlreichen Schriften prasentiert und kommentiert, mit denen Preuss sich vom Beginn der Novemberrevolution 1918 bis zu seinem Tode im Oktober 1925 an eine breitere Offentlichkeit wandte. Die theoretischen Begrundungen seines politischen Handelns sind dem Band 2 vorbehalten. Erganzt wird dieses Gesamtbild durch einige Reden aus dem Preussischen Landtag, dem er fur die DDP angehorte, und Zeitungsberichte uber offentliche Reden und Vortrage. Viele seiner Beitrage haben in Grundzugen bereits heutige Einsichten der Politikwissenschaft und Demokratietheorie vorweggenommen. Die kunftige Nationalhymne Einigkeit und Recht und Freiheit verstand der moderne Sozialliberale Preuss als Brucke von der 1848er Revolution zum sozialen Rechtsstaat der Gegenwart: Die nationale Einigkeit, die politische Freiheit und das soziale Recht sind so die Leitgedanken der Verfassung von Weimar.

About the Author


Hugo Preuss, 1918 Staatssekretar des Innern, Entwurf der Weimarer Reichsverfassung; 1919 erster Reichsinnenminister, Rucktritt mit dem Kabinett Scheidemann wegen der Bedingungen des Versailler Friedensvertrages; 1920 Abgeordneter des Preussischen Landtags fur die DDP.Detlef Lehnert, ist Professor der Politikwissenschaft an der FU Berlin, Prasident der Hugo-Preuss-Stiftung und der Paul-Lobe-Stiftung.Christoph Muller, ist em. o. Professor fur Staatsrecht und Politik am Fachbereich Rechtswissenschaft der FU Berlin.


Product Details
ISBN: 9783161495199
ISBN-10: 3161495195
Publisher: Mohr Siebeck
Publication Date: September 1st, 2008
Pages: 739
Language: German